1. EXXETA
  2. /
  3. Aktuelles

EXXETA tritt der Wirtschaftsinitiative Smart Living bei

Die Digitalisierung von Anwendungen für den privaten Haushalt, zum Beispiel in den Bereichen Komfort und Sicherheit, Energiemanagement sowie selbstbestimmtes Wohnen im Alter, schreitet rasant voran. Ein flächendeckend verfügbares Internet, vernetzungsfähige Komponenten im Haushalt und mobile Kommunikationsmöglichkeiten eröffnen grundlegend neue Anwendungen.

Um dieses Wachstum zu unterstützen, ist EXXETA der Wirtschaftsinitiative Smart Living beigetreten. Das Ziel der derzeit 67 Teilnehmerunternehmen und -verbände ist es, zukunftsweisende Strategien für einen deutschen Smart-Living-Leitmarkt zu entwickeln. Mit branchenübergreifenden Kooperationen, der Sensibilisierung von Wirtschaft und Gesellschaft über die Chancen von Smart Living oder der Förderung von Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen soll eine höhere Marktdynamik rund um die sichere Digitalisierung der Wohn- und Lebensumgebung erreicht werden.

Die Geschäftsstelle Smart Living betreut im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Aktivitäten der Wirtschaftsinitiative und fungiert als Ansprechpartner für Unternehmen, Initiativen, Politik und die Medien.

Als Partner des deutschen Mittelstands zur Umsetzung von IoT-Geschäftsmodellen – von der Ideation, Prototyping, MVP Entwicklung bis zur Produktisierung sowie dem Betrieb der IoT-Lösungen – wird EXXETA als jüngster Teilnehmer aktiv einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaftsinitiative Smart Living und für deren Teilnehmer leisten.

Wir freuen uns auf eine gute und enge Zusammenarbeit, um mit der Wirtschaftsinitiative Deutschland zum internationalen Leitmarkt für Smart-Living-Anwendungen auszubauen.

 

 

X