1. EXXETA
  2. /
  3. Leistungen
  4. /
  5. Methodology Consulting
  6. /
  7. Requirements Engineering

REQUIREMENTS ENGINEERING

Anforderungen strukturiert managen

Bei der Einführung neuer Software und Systeme ist eine klare Definition der Anforderungen entscheidend für den Projekterfolg. Sollen die ausgewählten Lösungen die Unternehmensziele unterstützen, ist neben umfassendem Systemwissen auch das genaue Verständnis der internen Workflows und der Arbeitsweise der Nutzer notwendig.

Mit EXXETA Expertise im Bereich Requirements Engineering (RE) unterstützen wir Sie bei der erfolgreichen Einführung neuer Systeme in bestehende IT-Landschaften und helfen zudem durch Coaching und Schulungen bei der Etablierung der Disziplin des Requirements Engineering in Ihrem Unternehmen.

Kundenwunsch

Ich wünsche mir mich schneller fortzubewegen

Requirements Engineer

Ermöglicht es den Kundenwunsch interpretationsfrei an die Entwickler zu übergeben

Lösung

Entwickler greifen auf Erfahrungen und ihren Wissensstand zurück und finden so eine Lösung

Innovation

Kundenwunsch wurde verstanden und mit neuesten innovativen Ansätzen realisiert

Ihre Herausforderungen

In der vielschichtigen Informations- und IT-Landschaft werden auch die Aufgaben im Requirements Engineering immer komplexer:

Feh­len­de
Kom­mu­ni­ka­ti­on

Iden­ti­fi­ka­ti­on
der Kun­den­be­dürf­nis­se

His­to­risch ge­wach­se­ne
Sys­tem­land­schaft

Feh­len­de
In­for­ma­tio­nen

Un­ter­schied­li­che
Sicht­wei­sen

Vie­le Sta­ke­hol­der

Un­ter­schied­li­che
In­ter­pre­ta­tio­nen

In­ein­an­der­grei­fen­de
Ge­schäfts­pro­zes­se

Ihre Herausforderungen

Sie ste­hen so­mit vor der Her­aus­for­de­rung in ei­nem kom­ple­xen Um­feld ef­fek­ti­ves Re­qui­re­ments En­gi­nee­ring (RE) zu be­trei­ben, um hoch­wer­ti­ge Soft­ware Lö­sun­gen zu er­hal­ten. Da­bei sind die An­for­de­run­gen not­wen­dig für Ent­wick­lung, Auf­wand­schät­zung, Pro­jekt­pla­nung und Ri­si­ko­ab­schät­zung.

Unser Angebot

Die EXXETA Requirements Engineering Services bieten für jedes Problem die richtige Form der Unterstützung. Unsere Angebotsbausteine sind die ideale Basis für die Realisierung Ihres individuellen Projekts:

Consulting

  • Wir entwickeln, mit Ihnen gemeinsam, Ihren Requirements Engineering Prozess für klassische oder agile Vorgehensmodelle
  • Wir unterstützen Sie dabei, Requirements Engineering optimal in Ihrem Unternehmen einzusetzen

Realisation

  • Wir begleiten die Einführung Ihres Requirements Engineering Prozesses
  • Wir übernehmen die Erbringung der Requirements Engineering Arbeitspakete, von der Ermittlung bis zur Validierung

Coaching

  • Wir stehen Ihnen in Ihren Projekten als Coach mit Schulungen zur Seite
  • Wir bieten Requirements Engineering Trainings für Ihre Mitarbeiter an

Mit unserer bewährten, auf dem IREB Standard basierenden Requirements Engineering Methodik begleiten wir Sie von der Erhebung über die Dokumentation bis zur Realisierung ihrer Softwarelösung.

Die EXXETA Requirements Engineering Methodik setzt bei der Ermittlung von Anforderungsquellen an, unter der Berücksichtigung aller relevanten Aspekte für die Nutzer des Systems. Dabei werden zielgerichtete Erhebungstechniken angewendet, um von Beginn an eine strukturierte Vorgehensweise sicherzustellen.

Im nächsten Schritt der Dokumentation werden die Ergebnisse aus der Ermittlung dokumentiert und weiter verfeinert. Für Anforderungen in natürlicher Sprache kann dies durch die Anwendung einer Satzschablone geschehen. Bei Geschäftsprozessen, die mithilfe von IT realisiert werden sollen, greifen wir auf bewährte Modellierungsmethoden wie BPMN oder UML zurück. Ziel ist immer die Erstellung qualitativ hochwertiger Anforderungen. Die dokumentierten Anforderungen durchlaufen anschließend eine Validierung, bei der zwei Fragen im Vordergrund stehen: „Haben wir die richtigen Anforderungen dokumentiert?“ und „Haben wir die Anforderungen richtig dokumentiert?“. Die erste Frage bezieht sich auf den fachlichen Inhalt der Anforderungen, ist das gewünschte Systemverhalten richtig durch die Anforderungen beschrieben und eine optimale Produktspezifikation dargestellt. Die zweite Frage bezieht sich auf die Einhaltung von Qualitätskriterien für Anforderungen, wie Verständlichkeit und Eindeutigkeit. Parallel zu Ermittlung, Dokumentation und Validierung läuft das Management der Anforderungen. Dies ist während des gesamten RE Prozesses erforderlich und umfasst Aufgaben wie das Stakeholder Management, die Priorisierung von Anforderungen, die Verfolgbarkeit von Anforderungen, die Versionierung sowie die Verwaltung von Änderungen.

Ihre Vorteile

Vertrauen Sie auf das EXXETA Know-how in Requirements Engineering für die erfolgreiche Implementierung neuer Systeme. Profitieren Sie von unserer langjährigen RE Erfahrung in komplexen Umfeldern wie der Einführung eines einheitlichen Requirements Engineering auf Programmebene in einem europaweiten Großprojekt.

Schaffen Sie Transparenz durch einen klar definierten Kommunikationsprozess. Die Analyse Ihrer IT-Landschaft und Geschäftsprozesse ermöglicht Ihnen das Erkennen von realisierbaren Lösungsansätzen und Weiterentwicklungspotentialen.

Steigern Sie die Akzeptanz neuer Systeme durch die Einbeziehung aller relevanten Stakeholder und die Schaffung einer gemeinsamen Sprache zwischen allen Beteiligten.

Nutzen Sie die Vorteile unseres strukturierten Requirements Engineering Ansatzes und unserer gelebten Requirements Engineering Expertise aus der täglichen Zusammenarbeit mit unseren Entwicklungsteams.

X